Abschlussprojekt: Hooks and Loops [Download]

  • #10, by pixelpete-Sunday, 16. October 2016, 17:28 6 years ago
    Danke für die Hilfe!

    Die Mac Version sollte nun funktionieren smile

    Newbie

    6 Posts


  • #11, by marvelSunday, 16. October 2016, 17:48 6 years ago
    Hallo zusammen,
    anbei hier meine Rückmeldung zu eurem Spiel.

    Positiv:
    • tolle Grafik und ordentliche Animationen
    • meist schön synchronisiert
    • gute, unterhaltsame Musik
    • sympathische Dialoge

    Ein paar Anmerkungen:
    • Das Scrollen über die Pfeile am Bildschirmrand ist ungünstig. Lieber die Kulisse etwas kleiner machen oder die Auflösung höher stellen... sonst befinden sich Texte oder Objekte über die gerade geredet wird im nicht sichtbaren Bereich. Auch ist so die Raumwirkung nicht optimal. Warum wurden die Räume so groß angelegt?
    • Die Wegpunkte sind ab und an nicht optimal gesetzt. Stehe ich beispielsweise beim Baum und klicke auf das Jojo, läuft sie erst nach rechts und dann erst nach links
    • Man kann die Brille nicht mit dem Klebeband benutzen (andersrum aber schon)
    • Ich versuche mit dem Knochen den Rucksack zu erhalten, sie sagt aber das ihre Arme zu kurz sind.
    • Warum braucht Alfons zum beobachten der Ameisen seinen Rucksack? grin Hat er den Rucksack macht er nichts anderes als zuvor.
    • Tooltipps über Space fehlen. Damit würde es wesentlich leichter fallen die bestehenden Objekte im Raum zu erkennen.

    Auf jeden Fall ein wirklich sympatisches, handwerklich gut gemachtes Spiel! Herzlichen Glückwunsch grin

    LG
    Marvel

    Key Killer

    598 Posts

  • #12, by a-s-jMonday, 17. October 2016, 23:20 6 years ago
    So..Mac Version funktioniert ! smile 

     Dinge die jetzt schon anderen Aufgefallen sind werde ich jetzt nicht mehr erwähnen. 

     Sehr positiv sind mir die Sprecher aufgefallen. Klar, man müsste teilweise andere Sprecher benutzen, da man teilweise den Altersunterschied nicht hört aber sonst machen die Sprecher schon einen ganz guten Job. Emmas bester Freund (Alfons heißt er glaube ich) sein Sprecher finde ich gut und interessant. Der Sprecher gibt sich sehr viel Mühe dem Ameisen Fan eine einzigartige Sprechweise zu verpassen und das ist ihm auch sehr gut gelungen. Auch gut gefallen hat mir die Oma. Man hört es natürlich, dass hier nicht eine alte Dame spricht aber der Versuch so zu klingen als wäre die Sprecherin eine, fand ich sehr unterhaltsam. Natürlich könnte der Sound der Sprachausgabe wirklich besser sein, aber ich vermute mal, dass ihr nicht mit sehr guten Equipment gearbeitet habt und das ist für solch ein Projekt auch kein MUSS. 


     Was mir technisch nicht so gut gefallen hat ist.

    Der Mauszeiger hat eine falsche Aktionsmitte. Die scheint auf den Daumen gelegt worden zu sein und nicht wie es sein müsste auf dem ausgestreckten Zeigefinger. Das fällt zunächst nicht auf. Wenn man aber bei der Geheimnisvolle Kiste die Zahlenkombination eingeben muss, versucht man wild zu klicken und fragt sich warum man die Zahlen nicht mit dem "Maiszeigefinger" bedienen kann. Aah! An der Stelle wo der Daumen sitzt funktioniert es. Das ist etwas verwirrend.


     Wenn man bei dem Rätsel ist bei dem man Die Zeitung mit der Tür verbinden muss spricht Emma vorher : "Es muss eine Möglichkeit geben an den Schlüssel heran zu kommen" Ok Rätsel gelöst. Schlüssel ist im Inventar und wenn man danach noch einmal die Tür untersucht sagt Emma leider immer noch "Es muss eine Möglichkeit geben an den Schlüssel heran zu kommen"... wie? Den Schlüssel hast du doch schon!
    An dieser Stelle muss also noch etwas gearbeitet werden. 

     In der Küche ist mir aufgefallen, dass wenn man den Ofen öffnet und die Auflaufform untersuchen kann, hat Emma die Fähigkeit bekommen durch den Ofen laufen zu können smile Das Objekt ist vor dem Charakter. 

     Das sind die Dinge die mir jetzt in einer Stunde Spielzeit aufgefallen waren und noch nicht erwähnt worden sind.

    Das Adventure macht aber bisher wirklich Spaß und hat Potential. 

    weiter so

    Newbie

    21 Posts

  • #13, by pixelpete-Tuesday, 18. October 2016, 16:08 6 years ago

     Was mir technisch nicht so gut gefallen hat ist.

    Der Mauszeiger hat eine falsche Aktionsmitte. Die scheint auf den Daumen gelegt worden zu sein und nicht wie es sein müsste auf dem ausgestreckten Zeigefinger. Das fällt zunächst nicht auf. Wenn man aber bei der Geheimnisvolle Kiste die Zahlenkombination eingeben muss, versucht man wild zu klicken und fragt sich warum man die Zahlen nicht mit dem "Maiszeigefinger" bedienen kann. Aah! An der Stelle wo der Daumen sitzt funktioniert es. Das ist etwas verwirrend.


     Wenn man bei dem Rätsel ist bei dem man Die Zeitung mit der Tür verbinden muss spricht Emma vorher : "Es muss eine Möglichkeit geben an den Schlüssel heran zu kommen" Ok Rätsel gelöst. Schlüssel ist im Inventar und wenn man danach noch einmal die Tür untersucht sagt Emma leider immer noch "Es muss eine Möglichkeit geben an den Schlüssel heran zu kommen"... wie? Den Schlüssel hast du doch schon!
    An dieser Stelle muss also noch etwas gearbeitet werden. 

     In der Küche ist mir aufgefallen, dass wenn man den Ofen öffnet und die Auflaufform untersuchen kann, hat Emma die Fähigkeit bekommen durch den Ofen laufen zu können smile Das Objekt ist vor dem Charakter. 


    Danke für das Feedback! Das mit dem Mauszeiger muss ich sich im Laufe des Workflows irgendwie verschoben haben, da ich mir ziemlich sicher bin den Aktionspunkt auf den Zeigefinger gesetzt zu haben. Ich schaue es mir mal an.

    Und bei den anderen beiden Punkten, schiebe ich die Schuld ganz dreist auf unsere Tester! grin

    Dankeschön!

    Newbie

    6 Posts

  • #14, by pixelpete-Tuesday, 18. October 2016, 16:20 6 years ago


    Ein paar Anmerkungen:
    • Das Scrollen über die Pfeile am Bildschirmrand ist ungünstig. Lieber die Kulisse etwas kleiner machen oder die Auflösung höher stellen... sonst befinden sich Texte oder Objekte über die gerade geredet wird im nicht sichtbaren Bereich. Auch ist so die Raumwirkung nicht optimal. Warum wurden die Räume so groß angelegt?
    • Die Wegpunkte sind ab und an nicht optimal gesetzt. Stehe ich beispielsweise beim Baum und klicke auf das Jojo, läuft sie erst nach rechts und dann erst nach links
    • Man kann die Brille nicht mit dem Klebeband benutzen (andersrum aber schon)
    • Ich versuche mit dem Knochen den Rucksack zu erhalten, sie sagt aber das ihre Arme zu kurz sind.
    • Warum braucht Alfons zum beobachten der Ameisen seinen Rucksack? grin Hat er den Rucksack macht er nichts anderes als zuvor.
    • Tooltipps über Space fehlen. Damit würde es wesentlich leichter fallen die bestehenden Objekte im Raum zu erkennen.

    Das mit dem Scrollen ist mir auch irgendwann aufgefallen, habe es ehrlich gesagt nicht hinbekommen es ohne scrollen zu lösen. Ich fände Autscroll im nachhinein besser, aber ich habe es auch nicht geschafft optimal zu implementieren. Die Distanz zwischen Character und Bildschirmrand war immer zu gering. Man musste also immer ganz an dern Rand gehen, damit der Screen weiterscrollt und das war sehr nervig.

    Tooltips über Space wollten wir nicht unbedingt implementieren, da es sonst wohl zu einfach wäre. Aber darüber haben wir auch lange diskutieren.

    Auf jeden Fall danke fürs Spielen und das Feedback. smile

    Newbie

    6 Posts

  • #15, by caligarimarteThursday, 20. October 2016, 03:06 6 years ago
    Hey, ich habe mir gedacht, ein geschmeidiges Scrollen wäre vielleicht ganz schön für diese Kulissen, zumal der Status Quo ja scheinbar eher umstritten ist. Ich habe das folgende Definition-Script schnell zusammengeschustert und in einer 1920*1080 Kulisse in einem Projekt mit 1280*720 probiert und in meiner Test-Szene hat es tadellos funktioniert. Du musst aber die Scroll-Geschwindigkeit in deinen Spiel-Einstellungen sehr hoch stellen, z.B. 5000.

    game:setValue(VGameScrollCenterCharacter, false)
    
    
    
    function softscroll()
    
     game:setValue(VGameScrollToPoint, {x=getCursorPos().x/2, y=getCursorPos().y/2} )
    
    end
    
    
    
    registerEventHandler("mouseEvent", "softscroll", {eEvtMouseMove})

    Vielleicht hast du Verwendung dafür, es entsteht dabei auf jeden Fall ein Gefühl des "sich Umschauens". : )

    EDIT:
    Habe noch schnell ein Video aufgenommen, um den Effekt zu veranschaulichen.

    Forum Fan

    145 Posts

  • #16, by marvelSunday, 23. October 2016, 21:35 6 years ago
    Das ist ein interessantes Script, caligarimarte smile

    Key Killer

    598 Posts