20.07.2010 | Allgemein | Marvel

Visionaire Studio 3.4 erschienen

Vieles wurde in den letzten Wochen enorm verbessert, erweitert, optisch aufgebohrt oder stabiler gemacht. Als größere Funktion ist beispielsweise ein MultiUser Support hinzugekommen, mit dem man nun auch teambasiert an einem Projekt arbeiten kann. Desweiteren gab es Handling-Verbesserungen im Editor, Performancesteigerungen der Engine, Breitbild-Monitorunterstützung und viele weitere Dinge.

Release Notes von Visionaire 3.4:


[list]
  • Exportieren und Importieren von Teamdateien zum parallelen Arbeiten an einer ved-Datei ist nun möglich.
  • Fehler bei Unterstützung für Breitbild-Monitore behoben: auf manchen ATI Grafikkarten war die Darstellung nicht korrekt, die Einstellung bei Optionen/Player im Editor wurde nicht korrekt verwendet.
  • zusätzlicher Kommandozeilen Parameter usetexforwidescreen=true|false und Einstellung UseTextureForWidescreen=Yes|No in config.ini um mit false/No die alte Widescreen Unterstützung von Visionaire 3.3 zu verwenden.
  • neue Option 'Verzeichnis beibehalten' beim Importieren von Sprachdateien.
  • Editor GUI verbessert.
  • Unterer Arbeitsbereich bei Kulisse wird nicht mehr ausgeblendet, wenn gerade kein Objekt selektiert ist.
  • Der 'Vorschau' Reiter bei Kulissen und Interfaces zur Anzeige der Grafiken wird nun immer eingeblendet.
  • Das zuletzt verwendete Verzeichnis zum Importieren von Sprachdateien wird nun gespeichert.
  • Die Liste der am häufigsten verwendeten Aktionsteile wird nun beim Beenden des Editors gespeichert und bei einem Neustart wieder geladen.
  • Nach dem Abspielen eines Videos wird ein schwarzer Bildschirm (anstelle des letzten Videobildes) angezeigt, bis die nächste Kulisse geladen und angezeigt wird.
  • Es kann in der config.ini Datei oder als Kommandozeilen Parameter eine bestimmte Auflösung angegeben werden, mit der das Spiel gestartet wird (nur im Vollbildmodus).
  • Zusätzlicher Parameter logWarning bei getObject Skript-Befehl. Damit kann verhindert werden, dass ein Fehler in die Log-Datei geschrieben wird wenn ein Objekt nicht existiert (siehe http://wiki.visionaire2d.net/index.php?title=GetObject).
  • Neue Felder VGameCursorHorizontalScrollDistance und VGameCursorVerticalScrollDistance in der Datenstruktur (siehe http://wiki.visionaire2d.net/index.php?title=Data_Structure_...). Mit diesen Feldern kann man den Abstand vom Cursor zum Bildrand festlegen, ab dem die Kulisse gescrollt wird.
  • Globale Lua Skript-Variablen werden in Savegames gespeichert.
  • Die allgemeine Musiklautstärke wird nun als Lautstärke für Videos verwendet.
  • Auswahl für Schriftart für Objekttext (verwendet beim Aktionsteil 'Objekttext anzeigen') in den Spieleinstellungen hinzugefügt.
  • Games4Windows compatibility ( http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ee417691(VS.85).aspx ):

    Zusätzliche Felder für Firmenname und Spielname. Werden beide Felder ausgefüllt dann werden die Spielstände in das Windows Standard Verzeichnis für Lokale Dateien geschrieben (Firmenname und Spielname werden als Verzeichnisname unterhalb dem Standard-Verzeichnis verwendet). Auf diesen Pfad kann in Lua Scripts mit 'localAppDir' zugegriffen werden. Wenn der Name der Spieldatei (.ved oder .vis) als Kommandozeilen Parameter übergeben wird, wird dieses Verzeichnis auch für die Logdatei, config.ini und mögliche Dumps verwendet. Damit ist es möglich, Spiele unter Windows mit eingeschränkten Benutzerrechten zu spielen, da nun keine Dateien mehr in das Installationsverzeichnis des Spiels geschrieben werden.

    Sounds werden deaktiviert wenn der Player nicht aktiv ist.

    Manifest hinzugefügt, um 'requestedExecutionLevel' zu setzen.

    Player ist nun 'dpi-aware'.

    Produktname, Firmenname und Versionsnummer zu exe Datei hinzugefügt.

  • neuer Kommandozeilen Parameter 'logfile': hier kann man den Pfad+Dateinamen für die Logdatei angeben. Das bewirkt, dass die Logdatei sofort angelegt wird, und nicht erst nachdem die Spieldatei geladen wurde. Dadurch können auch Fehler ins Log geschrieben werden, die während dem Laden der Spieldatei auftreten.
  • 'temppath' von config.ini und Player Kommandozeilen Parameter entfernt. Von nun an werden Temp-Dateien immer in das Windows Standard Temp Verzeichnis geschrieben.
  • Textimport von .csv Dateien: es werden nun auch .csv Dateien ohne Text-Trennzeichen (") importiert.
  • Kompatibilität von exportierten .csv Sprachdateien für Import mit einigen Programmen verbessert wird (z.B. MS Excel).
  • wenn ShowIdInTextNames=1 in [General] Einstellungen in der Datei viseditor.ini gesetzt ist, dann wird bei allen Texten in der Textübersicht auch die interne Text-Id angezeigt.
  • Fehler behoben wenn der Standardbefehl ein kombinierter Befehl ist und mit diesem Befehl ein Gegenstand mit einem anderen Objekt kombiniert wurde: wenn keine Aktion ausgeführt wurde, dann wurde kein Kommentar ausgegeben.
  • Fehler behoben wenn ein 'Wenn' oder 'Sonst' Aktionsblock übersprungen wurde, welcher einen 'Springe zu Aktionsteil' Aktionsteil enthielt.
  • Fehler beim Importieren von Sprachdateien behoben: Wenn der Dateiname von einer existierender Sprachdatei übernommen wurde, und die Dateiendung unterschiedlich war, dann wurde der Dateiname falsch gesetzt.
  • Fehler bei 'Ausrichtung der Sprechertexte' behoben. Die Einstellung wurde nicht korrekt gesetzt und ausgeführt.
  • Fehler behoben wenn mehrere Animationen für die gleiche Richtung existieren und diese über den Animations-Index ausgewählt werden sollen. Der Animations-Index wurde nicht korrekt gesetzt.
  • Fehler behoben wenn der Aktionstext in Rechteck auf Bildschirm angezeigt wird: Die linke obere Ecke wurde immer auf die Koordinaten 0,0 gesetzt.
  • Fehler behoben wenn die Animations-Zeitleiste so groß ist, dass sie gescrollt werden muss: das Selektieren eines Animationsbildes war fehlerhaft.
  • Fehler beim Löschen eines Animationsbildes behoben: wenn das Bild eine Sounddatei oder eine Akion gesetzt hatte, wurden diese Eigenschaften beim Löschen des Bildes nicht korrekt gelöscht (die Eigenschaften wurden dann beim folgenden Bild gesetzt).
  • Fehler beim Scrollen der Kulisse behoben: vertikales Scrollen war über Aktionsteil nicht möglich bzw. fehlerhaft, mögliches "Zittern" der Kulisse beim Scrollen.
  • Fehler beim Speichern/Laden von Spielständen behoben: Animationen wurden manchmal nicht korrekt gespeichert oder gestartet.
  • Fehler behoben wenn eine Person die Kulisse oben oder unten verlässt. Es wird nun die zuletzt gültige Personengröße verwendet und nicht mehr 100%.
  • Fehler beim Setzen der Objektsichtbarkeit eines Kulissenobjekts behoben. Der Fehler konnte zu Flackern des Objekts führen.
  • Fehler beim Zugriff auf Objekte in Lua Skripten behoben, welcher zu einem Absturz führen konnte.
  • Spiel erstellen (Vollversion): zusätzliche Option ob Videodateien verschlüsselt werden sollen.
  • [/list]

    Weitere Pläne:
    Schon seit Wochen sind wir an weiteren tollen Sachen am arbeiten. So wird es schon sehr bald die "Snow Leopard" Version von Visionaire Studio geben. Desweiteren werden wir die Gehanimationen der Personen verbessern und viele Handlingvereinfachungen im Editor umsetzen. So wird man noch schneller und einfacher eigene Spiele entwickeln können.

    Download der Freeware Version
    http://www.visionaire2d.net/visionaire/VisDownload/index.php...

    Bestellung der Vollversion
    http://www.visionaire-studio.net/283/shop/games/adventures/v...

    Hier noch ein kleines Logo-Video, das Daniel Carl kürzlich für uns erstellt hat. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Daniel! smile Ihr möchtet das Video haben um es in Euren eigenen Spielen zu verwenden? Dann schreibt mir bitte eine kurze Nachricht.



    Back

    7 Kommentare

    Comments closed.
    • umbrasolum
      10 years ago
      Einfach fantastisch!! Applaus *__* Ich bin schon voll am sabbern *__*
      Endlich habe ich ein passendes Werkzeug gefunden um meinen Traum vom eigenen p&c-Adventure zu realisieren. Und dann kostet die software nicht mal 50,- € Ein Traum *__*

      Endlich kann ich dank den Entwicklern von Visionaire Studio meinen Traum realisieren, ich danke euch von ganzem Herzen *__*
    • Subb
      11 years ago
      Alex, du machst Urlaub? Hast es dir wahrlich verdient. smile Sehr gute Arbeit!
    • mowren
      11 years ago
      Das sind nicht nur viele Änderungen, es sind auch unheimlich nützliche Features die man nach kurzer Zeit gar nicht mehr missen möchte. Vorallem das parallele Arbeiten im Team wink Genieß den Urlaub, Alex!
    • Savagemind
      11 years ago
      Puuuh, so viele änderungen. herzlichen Glückwunsch zu dem Release! =)
    • BrokenClaw
      11 years ago
      Juhuuu ... endlich kann ich VisionaireAdventures mit einem Gamepad spielen ;-)

      Ne im Ernst. Herzlichen Glückwunsch. War sicher keine einfache Geburt.
    • Ogni
      11 years ago
      War sicher ein hartes Stück Arbeit! Ein Lob und Gratulation an alle Beteiligten!
    • kite
      11 years ago
      Da hat sich ja einiges getan. Gratulation! Ich bin zwar leider, leider noch nicht in der Lage mal wieder selbst mit Visionaire zu arbeiten, aber bei so viel Fleiß bin ich mir eigentlich sicher, dass ich nicht mehr lange auf die Mac-Version warten muss. smile

      PS: Lieber Danny, render das Video doch mal in 1080p oder zumindest 720p raus. Wir sind doch mittlerweile im Hi-Def-Zeitalter angekommen! wink

    last blog entries