Welche Plattform wird am meisten genutzt?

  • #1, by harryWednesday, 28. March 2018, 08:37 2 years ago
    Ich habe die Thornton Mundelbulb (1-4) Reihe auf Windows erstellt. Nun stelle ich fest, das wenig davon heruntergelden wird.
    Welche Plattformen werden am meisten genutzt?

    Newbie

    12 Posts


  • #2, by sebastianWednesday, 28. March 2018, 11:52 2 years ago
    Ohne jetzt genaue Daten vorliegen zu haben sind die meisten Spieler wohl immer noch Windows User. Mittlerweile holt aber Mac + Linux auf was veröffentlichte Spiele angeht und um zumindest den Desktopmarkt abzudecken macht es oft Sinn Win+Mac+Linux gleichermaßen abzudecken.
    Mobile und Console User sind noch recht mager angesiedelt, wenn es um P&C Spiele geht... 


    Es kommt aber auch nicht unbedingt auf die Plattform an. Ein großer Teil  ist meist auch noch die unterstützten Sprachen und vor allem die sichtbare Qualität und Präsentation des Spiels, damit überhaupt jemand den Wunsch hat dein Spiel zu spielen. 

    Ist das Spiel nur auf spanisch, kann es noch so toll sein, ich werde es nicht spielen können. 

    Macht die Präsentation des Spiels auf den Downloadportalen nichts her, wird sich ebenfalls keiner darum scheren einen Download zu tätigen. 
    Da muss die Story schon Überragend rüberkommen, damit das kompensiert wird. 


    Thread Captain

    2331 Posts

  • #3, by georgmoensWednesday, 28. March 2018, 15:51 2 years ago
    "Da musss die Story schon überragend rüberkommen..." schreibt sebastian.
    Und das ist der Punkt: Überragend!

    Es gibt unzählbare Adventures und jeder, der eins erstellt hat glaubt natürlich, dass sein Adventure gut ist (sonst hätte er's ja nicht erstellt). Dann bekommt man hier im Forum zwei oder drei Stimmen "Hey super!", "Tolle Grafiken, Mann!", "Hört sich toll an!" oder Bekannte äußern sich positiv.

    Ich habe für mein Spiel sogar Geld für Werbung ausgegeben. Und trotzdem: kein Interesse. Der Markt ist gesättigt. Da muss die Idee schon völlig ausgefallen sein (was nach meiner Meinung für dein Spiel meines Erachtens nicht gilt,... sorry).

    Was meinst du, warum Marvel mit seinem Oak Island immer noch nicht fertig ist, obwohl es schon vor Jahren fertig sein sollte und er sogar erfolgreich bei kickstarter mitgemacht hat? Er will es perfekt haben, und wie man zuletzt gelesen hat, sucht er sogar zahlreiche Sprecher.

    Profis haben ganze Horden von Leuten, die an einem Spiel arbeiten und stecken in die Entwicklung viel, nein, sehr viel Geld.

    Jeder der mit Visionaire ein Spiel entwickelt hat einen Traum. Sind wir anschließend froh, wenn wir den Traum verwirklicht haben, ein Adventure zu entwickeln, es bugfrei zu bekommen und es bis zum Ende durchzuhalten. Denn das ist in jedem Fall eine tolle Leistung. Aber verabschieden wir uns von der Idee, damit Geld verdienen oder andere für das Spiel begeistern zu können...

    Newbie

    87 Posts

  • #4, by sebastianWednesday, 28. March 2018, 16:17 2 years ago
    Es muss schlichtweg die Qualität des Spiels stimmen, damit alle anderen Faktoren davon profitieren können denke ich mal. 

    Thread Captain

    2331 Posts

  • #5, by harryThursday, 29. March 2018, 08:20 2 years ago
    Visionaire ist doch ein Programm, wo eher Anfänger oder Programmierlaien in kurzer zeit ohne vile Vorkenntnisse ein Spiel erstellen können.
    klar machen die Profis "bessere" Spiele.

    Es wäre schön, wenn Visionaire eine Seite anbieten würde, wo man sein Spiel einfach hochladen und zum spielen bereitstellen könnte.

    Itch.io oder steam sind überlaufen mit Spielen. Da findet man die Visionaire erstellten spielen oft garnicht. (@georgmoens ich wusste zum beispiel nicht eimal, das du ein Spiel erstellt hast, da wäre eine Visionaire Spiele Download-Seite echt toll)

    Was die Qualität angeht, ist das immer eine Sache der Vorlieben. Es gibt viele Spieler, die spielen auf ihren Handys etc. verpixelte Kleinspielchen und andere benötigen Real-Life feeling auf ihrem Curved-Monitor.

    Für mich als Laien finde ich mein Spiel gut genug um es zu spielen und auch meine Beta-Tester fanden es gut. Ist aber wie gesagt Geschmackssache.

    Newbie

    12 Posts

  • #6, by sebastianThursday, 29. March 2018, 08:55 2 years ago
    Ahoi, 

    Downloadseite gibt es hier:

    Allereings ist es seit dem Webseitenupdate wohl nicht mehr möglich selbstständig Inhalte hochzuladen. Hier müsstest du dich an einen der VS Teammitglieder wenden, damit sein Spiel gelistet wird. Ich weiß allerdings nicht ob es da Qualitätssicherung gibt... 

    Im Wiki gibt es zudem ebenfalls eine Liste mit erstellten Spielen: 


    Auch wenn VS Einsteigerfreundlich ist, sind die meisten von mir wahrgenommenen Spiele und Entwickler alle mit sehr viel Herzblut dabei. Sprich um einen gewissen Erfolg oder zumindest Bekanntheit zu erlangen gab es hierzu entsprechendes Marketing und vor allem (wenn es um kleinere Firmen/Einzelpersonen ging wo es dann umso relevanter ist) aktive Entwickler, die stetig in Kontakt mit potentiellen Fans in Foren oder Social Mediaseiten waren bzw.  immer noch sind. Und selbst dabei ist es nicht dabei belassen  einfach nur z.B. einen Forenpost, eine Facebook- oder Twitterseite zu erstellen und Content in die Welt zu blasen. Wenn dich keiner kennt, wird dich nur bedingt jemand anderes finden oder im Falle von Forenposts gewillt sein Interesse zu zeigen, wenn die Aufmachung einfach nicht stimmt/mitreißt. 

    Also auch die Kommunikation auf anderen Plattformen und Seiten ( auch unabhängig von deinen Spielen) immer weiterführen,  damit die Leute von selbst Neugierig sind, was du sonst noch machst. 
    Der gemeine Spieler wird nicht danach suchen, ob ein Spiel mit Engine X, Y oder Z erstellt wurde. Das ist eher ein nerdiger Spleen, den man ggf. als Interessierter an der Engine hat, um abzuchecken was so mit der spezifischen Engine möglich ist (sollte man als Entwickler also auch mal tun). Auf allgemeinen Downloadseiten musst du dich halt mit allem Messen, was dort sonst noch so in der jeweiligen Kategorie  steht. Und wie du richtig erkannt hast sind diese Seiten massiv "zugemüllt" und die Perlen gilt es dann zu suchen. Umso wichtiger ist dann, dass die Qualität (deiner Präsentation) stimmt, damit auch jemand stehen bleibt und du es nicht dabei belässt darauf zu hoffen, dass alle von selbst kommen und (d)ein Spiel toll finden... 

    Grüße 
    Sebastian 

    Thread Captain

    2331 Posts

  • #7, by harryThursday, 29. March 2018, 12:06 2 years ago
    O.K. dann werde ich mal versuchen Werbung zu machen. Da ich damit keine Erfahrung habe, werde ich mich wohl oder übel überall durchwurschteln.
    Aber macht nix, da meine Spiele kostenlos sind, kommen vielleicht auf diese Weise welche zum spielen.
    Auch werde ich eine Englische Version davon machen (obwohl mein Englisch nicht perfekt ist), vielleicht gibts da dann mehr Interessenten.

    Danke euch trotzdem für eure Antworten.

    Newbie

    12 Posts

  • #8, by stothewThursday, 29. March 2018, 13:30 2 years ago
    Es wäre toll wenn du deine Erfahrung hier später nochmal teilst. Sicherlich haben einige Probleme später passende Tools zu finden die auch in der Lage sind Aufmerksamkeit zu produzieren. Ich jedenfalls tue mich damit auch noch sehr schwer.. allerdings habe ich auch noch keine fertiges Spiel das es anzupreisen gillt.

    Viel Erfolg!

    @georgmoens hast du mal ein Link zu deinem Spiel? Würde mich freuen!

    Forum Fan

    122 Posts

  • #9, by MachtnixFriday, 30. March 2018, 11:44 2 years ago
    Gerade weil mit Visionaire schnell ein Spiel zu erstellen ist, liegt darin auch gleichzeitig die Herausforderung. "Normale" Spiele mit "normalen" Ansprüchen bekommt man leicht hin. Hier liegt alles in der Spielidee, den Texten und in der Grafik. 

    Sucht man jedoch bereits kleinste Abweichungen vom Standard, muss man programmieren - dann ist Visionaire nicht anders als andere Programme. 

    Für ein "besonderes" Spiel braucht man in Visionaire also entweder eine grundlegend "besondere" Spielidee, die aber mit Standard-Optionen umgesetzt werden kann, oder eine herausfallende Grafik. Oder eben kniffelige Lua-Programmierung.

    Für ein Spiel, das mit Effekten hausiert, wären andere Werkzeuge geeigneter, die z.B.. echtes 3D oder eine eingebaute Physik haben. 

    Habe ich also vor, was ganz Ausgefallenes zu kreieren, muss ich mir schon überlegen, ob Visionaire dazu die Möglichkeiten bietet. Der wirklich überzeugende Vorteil für mich ist, dass Vis in Deutsch ist, und dass ich zwischen vorgefertigten Editor-Standard-Funktionen und Programmierung wechseln kann - was andere Mitbewerber nicht bieten. Da muss meist ALLES geskriptet werden.

    Als Spieler suche ich demnach nicht direkt nach einem Spiel, das mit einem bestimmten Werkzeug erstellt wurde, aber ich kann ungefähr abschätzen, wie das Spiel aufgebaut ist und welche Stärken es hat, wenn ich die Engine kenne. Da Vis, trotz 3D-Fortschritte, für mich immer noch ein 2D-Programm ist, erwarte ich ein keine Supereffekte, sondern ein solides, durchdachtes Adventure. Herzblut stecken Entwickler, die mit anderen Tools arbeiten, genauso in ihre Spiele - das ist ja kein Visionaire-Alleinstellungsmerkmal.

    Key Killer

    995 Posts

  • #10, by georgmoensFriday, 30. March 2018, 17:24 2 years ago
    Wie gewünscht, hier ein Link.
    Vorab allerdings folgendes: Ich war Grundschullehrer und habe dieses Spiel für Grundschüler entwickelt und zwar für solche Grundschüler, die sich schwer tun, ein Buch in die Hand zu nehmen. Hier wird also nicht um die Ecke gedacht, sondern alles, was getan werden muss, ist in Hinweisen oder Gesprächen versteckt. Dadurch kann ein(e) Schüler(in) gleichzeitig erfahren, ob sie richtig gelesen hat.
    Kein Kind, das normalerweise nur flippige Spiele am PC spielt, wird von sich aus zu diesem Spiel greifen, in dem ich auf Effekte und Sound verzichtet habe, um die SchülerInnen nicht abzulenken. Dieses Spiel müsste schon die LehrerIn den Kindern anbieten, so nach dem Motto: Heute könnt ihr mal am Computer was machen.
    Wobei ich meine SchülerInnen sehr viel am Computer habe arbeiten lassen, weil dort j e d e (r) s o f o r t   eine Rückmeldung zu dem, was er macht, bekommt. Dadurch wird Lernen in Übungsbereichen sehr viel effektiver.
    Also in diesem Sinne: Man findet den Downloadlink auf dieser Seite, auf der auch noch etwas mehr steht.
    http://www.ingrid-und-georg-hoeffer.de/LeseAdventure/index.htm

    Newbie

    87 Posts

  • #11, by harrySaturday, 31. March 2018, 14:51 2 years ago
    @Machtnix, deine ist Meinung absolut richtig. Mit Visionaire kann ich ohne viele Vorkenntnisse ein Spiel erstellen. Egal ob es nun vielen oder wenigen gefällt, es wäre einfach schön, mehr zu sehen zu bekommen was die anderen so zu Wege bringen. Ich zu meinem Teil möchte mein fertiges Spiel einer breiteren Masse zukommen lassen, als nur meiner Familie oder Freunden.
    @georgmoens, dein Spiel ist für den Anfang nicht schlecht und auch die Handlung hat einen Sinn. Deine Ideen sind gut und ausbaufähig. Allerdings fehlt mir persönlich Hintergrund Musik und Geräusche. Wie das Spiel bei Grundschülern ankommt, weiß ich nicht, da meine Kinder alle schon erwachsen sind.

    Und genau da wäre es schön, so ein Programm einfach auf Visionaire hoch- und herunterladen zu können.

    Newbie

    12 Posts

Write post