Das tapfere Schneiderlein Ravensburger von Daedalic Entertainment

  • #40, by andi5Saturday, 18. January 2014, 23:56 9 years ago
    Wobei ich finde, dass Whispered World 2 eines der schönsten 3D-Adventure zu werden scheint. = )

    Newbie

    28 Posts


  • #41, by BigStansSunday, 19. January 2014, 04:18 9 years ago
    Richtig, I.Y.M.C.
    Spine. http://esotericsoftware.com
    Spriter hatte bei den tests nicht wirklich gut abgeschnitten. Arbeit ist es allerdings noch genug für den User. 2D Bones sind nicht an uns vorbeigegangen ^^
    Im Moment haben wir eine deadline um uns ausschließlich auf Version 4.0 zu konzentrieren smile Für die wir schon viele Neuerungen haben.

    Äh, aus diesen Anwendungen kann man auch PNG's exportieren. 2D Bones sehen allerdings nicht so aus, wie beispielsweise Rufus bei Deponia. Eher so wie bei "Don't Starve".
    Bei den 2D Bones Systemen ist es so, dass es mittlerweile wirklich viele gibt. Würden wir eines implementieren, dann fragt ein anderer, warum nicht "Dieses", es ist besser… weil… Exportieren als PNG ist genau so gut. Bzw. kommt selbiges raus wink In kleinen teams ist das wieder was anderes. Man nutzt einfach was. Da wir ja universell sein möchten, wäre der export als PNG denke das "einfachste"?

    Great Poster

    361 Posts

  • #42, by BigStansTuesday, 21. January 2014, 01:37 9 years ago
    Wahrscheinlich nicht so viel wie Photoshop, aber mehr wie Visionaire^^. Die essential reicht Dicke. Und wenn man ein kommerzielles Spiel macht, sind 250 Euro nicht wirklich viel.

    Genau da fängt aber auch das Problem an. Es gibt kein gemeinsames Datenaustausch format und Zig 2D Bone Systeme. Es gibt kein offenes Austauschformat wie beispielsweise 3D und Collada files (mittlerweile sogar ISO norm). Das heißt, implementieren wir eines davon, fragt der nächste, warum dann dieses, denn dieses ist "zu teuer", das andere hat "schönere Funktionen", ich habe bereit's eines.
    Aus Entwickler Sicht sind gute Dokumentation und Anbindungen wichtig. Spine hat halt 'ne ausgezeichnete Entwicklerfreundliche Anbindung.
    Die Frage ist, wie oft müsste man diese natürlich auch anpassen. Wird es das tool in 1-2 Jahren noch geben? (bis dahin wird kein Fangame fertig sein).

    Ich denke, 2D Bones sind nett. Ein PNG export, bei dem selbiges raus kommt… Why not?

    Great Poster

    361 Posts

  • #43, by marvelFriday, 24. January 2014, 14:59 9 years ago
    Das erste, neue daedalic Spiel "ALCATRAZ" auf unity Basis ist gerade veröffentlicht worden. Leider scheidet es mit rund 58% nicht gerade gut ab ... und vor allem die Technik wird stark kritisiert:

    http://www.pcgames.de/1954-Alcatraz-PC-250867/Tests/1954-Alc...

    http://www.looki.de/1954_alcatraz_test_a5899_3.html

    Key Killer

    598 Posts

  • #44, by BigStansFriday, 24. January 2014, 16:59 9 years ago
    Das net wirklich wahr… 
    ALCATRAZ wurde ursprünglich von einen anderen Entwickler entwickelt.
    http://www.irresponsiblegames.com
    Der Titel solle anfangs glaub lediglich über daedalic gepublished werden, stand auch auf der Seite von daedalic glaub ich. Irgendwas ist passiert, so, dass daedalic wahrscheinlich das Ding übernommen hat und mit ach und krach fertiggestellt hat. So etwas passiert oft…

    Der Eigentliche Fred "Das tapfere Schneiderlein Ravensburger von Daedalic Entertainment" ist doch eigentlich schon längst erledigt. Kann man den Fred nicht einfach closen? wink

    Great Poster

    361 Posts

  • #45, by MenschmaschineSaturday, 25. January 2014, 17:41 9 years ago
    Das net wirklich wahr…
    ALCATRAZ wurde ursprünglich von einen anderen Entwickler entwickelt.
    http://www.irresponsiblegames.com
    Der Titel solle anfangs glaub lediglich über daedalic gepublished werden, stand auch auf der Seite von daedalic glaub ich. Irgendwas ist passiert, so, dass daedalic wahrscheinlich das Ding übernommen hat und mit ach und krach fertiggestellt hat. So etwas passiert oft…


    Irresponsible Games besteht aus genau einer Person, nämlich Gene Mocsy, welcher das Spiel sicherlich nicht alleine hätte entwickeln können. Wenn ich mich recht entsinne, ist er mit einem Prototypen des Spiels hausieren gegangen und hat dann bei Daedalic Erfolg gehabt. Er war für Story, Dialoge und größtenteils auch Rätsel zuständig, die eigentliche Spielentwicklung fand aber von Anfang unter dem Dach von Daedalic statt.

    Was die schwache 3D-Grafik angeht, so muss man hier natürlich berücksichtigen, das es das erste Spiel mit der neuen Technologie ist und man erst lernen muss damit umzugehen. Was bislang vom nächsten Daedalic 3D-Spiel "The Whispered World 2" zu sehen war, macht schon einen deutlich besseren Eindruck.

    Newbie

    6 Posts

  • #46, by andi5Monday, 27. January 2014, 05:23 9 years ago
    Man sollte den Thread einfach in "Visionaire Talk"umbenennen. smile

    Newbie

    28 Posts

  • #47, by ScubidubiTuesday, 18. March 2014, 11:38 9 years ago
    sorry, vielleicht bin ich da zu "alte schule" für - ich verstehe in das animieren einen hohen zeitaufwand haben kann - aber die animationen durch spineverformungen (oder wie in smooth moves, durch das gruppieren von separaten objekten zu einem animationsmodell) zu ersetzten, sieht einfach billig aus. wie bei flash animationen, oder zeichentrickserien der neuen generation (siehe sally bollywood) - selbst diese sind sich mittlerweile bewusst geworden, dass dieser look einfach unnatürlich und komisch ist. der trend geht wieder mehr in die traditionelle richtung (regular show, gravity falls, adventure time usw.) und das gibt zu denken auf. im endeffekt kann der glas-halb-voll-mensch nun sagen "es kommt auf den stil des projekts an". Ich, als zumindest in dieser hinsichtlicher halb-leer-typ spreche meine unwollen gegenüber dieser technik aus.

    natürlich kann ich hier nur von cartoon und gezeichneten grafiken sprechen und richte mein bedenken da ausschiesslich in richtung industrie. wer nicht viel erfahrung auf dem animationssektor hat, kann das sicherlich gerne machen. total legitim damit rumzuspielen - und ich behaupte bei weitem nicht, das ich ein meister der animation bin - aber in gewisser weise überspringt man damit die lehrjahre und geht direkt in eine perversion der kunst über, die vielleicht nicht das idealbild darstellt. was langzeitlich gesehen in einer verschlechterung der norm endet. nur southpark darf das ;p

    vielleicht irre ich mich auch einfach nur .


    (gute) zusatzfunktionen kosten in Unity extra. smooth moves z.b. kostet alleine 75$. das ist für ein kommerzielles studio garnichts. für den hobbyentwickler der mal schnuppern will schon etwas. zumal die erweiterten funktionen irgendwann mit der freien community version beschränkt sind. Visionaire Studio (3.7.1) kostet wenn du es gekauft hast 35€. Ich glaube wir haben mit VS die geschickteste und beste software für die umsetzung von adventures.

    Forum Fan

    106 Posts