Objekt aus Inventar in Objektbereich - Darstellung

  • #1, by sueckiFriday, 28. July 2017, 11:51 3 years ago
    Hallo,

    mann kann ja bei den Mauszeigereinstellung einen "aktiven Mauszeiger" einstellen, der immer wenn man in einen Objektbereich kommt z.B. eine andere Farbe bekommt.

    Meine Frage: Kann man das auch irgendwie mit einem Inventarobjekt machen?
    Sprich, wenn ich das Objekt aus meinem Inventar ziehe und damit in den Objektbereich eines anderen Objektes komme, möchte ich das das Objekt z.B. eine weisse Umrandung bekommt um zu zeigen das hier eine Interakation möglich ist.
    Dann würde ich halt für jedes Inventarobjekt eine zweite Grafik mit umrandung erstellen.

    Gibt es da eine Möglichkeit?
    Oder wie löst Ihr das?

    danke!
    mfg

    Newbie

    7 Posts


  • #2, by constantinFriday, 28. July 2017, 12:12 3 years ago
    Ich mache für jedes inventory-item einen eigenen command-befehl, der aktiviert wird, sobald man auf das item klickt. dieser command ist jeweils mit einem passenden cursor verbunden. für diese cursor kannst du ebenso "aktiv"- und "inaktiv"-animationen bzw. images setzen. 

    Forum Fan

    167 Posts

  • #3, by sebastianFriday, 28. July 2017, 14:22 3 years ago

    Thread Captain

    2334 Posts

  • #4, by MachtnixFriday, 28. July 2017, 14:23 3 years ago
    Hatte ich auch mal woanders gefragt. 
    Wie gestaltest du die Abfrage, ob eine Interaktion möglich ist (=wahr)? Mit nur einem Wert oder Bedingung kommt man nicht aus, man braucht für jede mögliche Kombination einen eigenen Wert, oder?

    Thread Captain

    1057 Posts

  • #5, by sebastianFriday, 28. July 2017, 14:28 3 years ago
    @machtnix : ist in der Engine schon eingebaut und kann per Lua abgefragt werden. 

    Es gibt auch einen Aktionsteil um zu checken ob ein Objekt unter dem Cursor ist. Damit ist man aber weniger flexibel

    Thread Captain

    2334 Posts

  • #6, by MachtnixFriday, 28. July 2017, 15:19 3 years ago
    Ich versuche, den Beitrag zu verstehen (manno, schon wieder Lua...), aber leider sind die Screenshots weg, weil es dieses Kack-Photobucket ist.

    Kann man den Cursorwechsel nicht einfach in die Objekt-Aktion einbauen? Wenn es keine Anwendungsmöglichkeit gibt, braucht es ja auch keinen Cursorwechsel zu geben. 

    Thread Captain

    1057 Posts

  • #7, by sueckiFriday, 28. July 2017, 16:59 3 years ago
    OK, danke erstmal an alle!

    Ich hab das jetzt so gemacht wie constantin gesagt hat.

    -Ich habe einen Gegenstand "Schlüssel"
    - Dazu passend einen "Befehl-Schlüssel" der mit dem "Cursor-Schlüssel" verbunden ist.
    - Wenn ich jetzt auf den Gegenstand klicke wird der "Befehl-Schlüssel" angewendet.
    passt....

    Aber noch ein Paar Gedanken / Fragen:

    1. Unter den Kulissenobjekten bei der Aktion -> Ausführungsart ist ja jetzt anstatt "Gegenstand abgelegt" die Auführungsart "Befehl auf Objekt angewandt" zu wählen.
    Was dann "Gegenstand abgelegt" sinnlos macht, oder?

    2. Was hat es bei den Befehlen mit aktivem und inaktivem Bild zu tun? Könnte man sich da nich iwi den Cursor sparen? Bei mir funktioniert das nicht wenn ich keinen Kursor wähle und nur Bilder in den Befehl lade.

    3. Gibt es nicht auch eine Möglichkeit das wenn ich beim Gegenstand lediglich den Cursor in "Cursor-Schlüssel" ändere trotzdem der Gegenstand aktiv bleibt? Dann wäre "Gegenstand abgelegt" bei den Kulissenobjekten wieder die richtige wahl...

    Ich hoff es ist klar was ich meine...

    Newbie

    7 Posts

  • #8, by sebastianSaturday, 29. July 2017, 13:09 3 years ago
    Ich nutze bei mir leider nicht die "für jeden gegenstand 1 command" Methode, versuche aber mal alles zu beantworten:

    1. Unter den Kulissenobjekten bei der Aktion -> Ausführungsart ist ja jetzt anstatt "Gegenstand abgelegt" die Auführungsart "Befehl auf Objekt angewandt" zu wählen.
    Was dann "Gegenstand abgelegt" sinnlos macht, oder?
    Jap. Das ablegen ist nur möglich mit dem "offiziellen" Drag&Drop system.

    2. Was hat es bei den Befehlen mit aktivem und inaktivem Bild zu tun? Könnte man sich da nich iwi den Cursor sparen? Bei mir funktioniert das nicht wenn ich keinen Kursor wähle und nur Bilder in den Befehl lade.
    Das ist für die Buttons, die Anzeigen ob dieser Befehl momentan aktiv ist oder nicht -also eher mehr für Interfaces wie bei Monkey Island (SCUMM). Wenn du das "set command" Aktionsteil nutzt wird automatisch auch das aktive Bild angezeigt und umgekehrt. Hat erstmal nichts mit dem Cursor zu tun.

    3. Gibt es nicht auch eine Möglichkeit das wenn ich beim Gegenstand lediglich den Cursor in "Cursor-Schlüssel" ändere trotzdem der Gegenstand aktiv bleibt? Dann wäre "Gegenstand abgelegt" bei den Kulissenobjekten wieder die richtige wahl...
    Wie gesagt ist das "ablegen" nur kompatibel mit dem integrierten drag&drop Systen, nicht, wenn du etwas eigenes bastelst. Du kannst natürlich Dein Item setzen und anschließend mit dem "set cursor" befehl dies überschreiben. Allerdings wäre hier ja der Aufwand dann doch sehr hoch das manuell zu machen.

    Ich selber preferiere hier nur einen Befehl für "kombinieren" zu nutzen und dies dann in Kombination mit dem angeklickten "drag" item in einen entsprechenden Cursor resultieren zu lassen, was ich aber mit Lua mache. Der Vorteil mit ProItem=1Befehl ist, dass du hier die Cursor wirklich einzeln zuordnen kannst.

    Thread Captain

    2334 Posts

Write post