Dezimalzahlen

  • #1, by constantinSaturday, 05. August 2017, 07:30 3 years ago
    Wie kann man Dezimalzahlen in Visionaire verwenden? 

    Forum Fan

    167 Posts


  • #2, by SimonSSaturday, 05. August 2017, 10:19 3 years ago
    Kommt drauf an was du vor hast, per Lua auf jeden Fall. Ansonsten besitzt ein Wert auch ein VValueFloat, da aber an die Genauigkeit denken.

    Thread Captain

    1333 Posts

  • #3, by sebastianSunday, 06. August 2017, 22:55 3 years ago
    Kommt drauf an was du vor hast, per Lua auf jeden Fall. Ansonsten besitzt ein Wert auch ein VValueFloat, da aber an die Genauigkeit denken.

    An die VValueFloat kommen wir aber doch auch nur über Lua ran, oder? Wüsste spontan jetzt nichts im Interface, was dort eine Float darstellt...

    @Constantin:
    ANsonsten wie halt von Simon gesagt. Wenn du Dezimalzahlen zum berechnen nutzen willst, kannst du das direkt in Lua machen:

    i = 12.67
    i = i*2.5
    print(i) --31,675
    1
    2
    3
    4
    Das ganze dann aber nun wieder darstellbar machen in z.B. einem Sprecher/Objekttext müsste mehrere Werte angelegt werden, die die einzelnen Ziffern der einzelnen Stellen dieser Zahl beinhalten. 
    Dies kann man mit ein wenig Modulu-Divisionen hinkriegen. Hab ich schon mehrfach gemacht - nicht nur in Visioniare, auch in Minecraft mit Redstone razz

    (Falls es hier eine einfachere Lösung für Kommerzahlen aus berechneten Werten in Texten gibt, fällt mir so spontan erstmal nix ein).

    Thread Captain

    2336 Posts

  • #4, by SimonSSunday, 06. August 2017, 23:23 3 years ago
    Der Float-Wert wird bei Audio genutzt.

    Thread Captain

    1333 Posts

  • #5, by constantinTuesday, 08. August 2017, 18:19 3 years ago
    hm, ja, ich weiß nicht, ob ich das verstanden habe. ich wollte eine variable eingeben, um sie direkt in einem lua-skript weiterverwenden zu können. diese variable hat aber einige kommastellen. danke jedenfalls für die antworten, auch wenn ich wahrscheinlich nicht alles begriffen habe.

    Forum Fan

    167 Posts

  • #6, by MachtnixWednesday, 09. August 2017, 19:03 3 years ago
    Und wenn du konsequent drei Nachkommastellen benutzt und jede Variable mit 1000 multiplizierst? Ist dem Prinzip doch egal, ob du 3,141 oder 3141 abfragst. 

    Thread Captain

    1065 Posts

Write post