09.08.2011 | Allgemein | Marvel

Visionaire Studio 3.6 erschienen

Liebe Community,
wieder mal hat das Entwicklungsteam eine neue Version unserer Adventure Engine "Visionaire Studio" hochgeladen. Die Version 3.6 behebt diverse Probleme, ist stabiler und bringt auch einige Erweiterungen und Verbesserungen (vor allem auch neue LUA-Scripting Möglichkeiten) mit sich. Insgesamt gibt es 24 Änderungen. Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Version.

Features und Bugfixes:
[list]
  • Neues Lua Kommando um einen "Event-Handler" für die Ereignisse 'animationStarted', 'animationStopped', 'textStarted' und 'textStopped' zu registrieren.
  • Neues Lua Kommando um einen 'Hook' für die Operation 'setTextPosition' zu registrieren. Dadurch kann die Positionierung von angezeigten Texten in Lua Funktionen verändert werden.
  • Es ist nun möglich die Position einer Person zu setzen, an der Aktionen auf diese Person ausgeführt werden. Ist diese Position nicht gesetzt, wird bei einer Aktion auf diese Person die aktuelle Person wie bisher direkt zu der Person geschickt.
  • Fehler beim Speichern von Spielständen behoben: Bei mehrmaligem Speichern werden globale Script Variablen nicht mehr mehrmals zu einem Spielstand gespeichert.
  • Bildgröße bei Anzeige von Objektbildern im Editor korrigiert.
  • Fehler bei aufgenommenen Gegenstand behoben: Wenn ein Gegenstand aufgenommen und auf ein Kulissenobjekt abgelegt wurde, und die Person gestoppt wurde bevor sie das Kulissenobjekt erreich hat, dann war es nicht mehr möglich den aufgenommenen Gegenstand zu entfernen.
  • Fehler im Editor behoben, der beim Auswählen einer Kulissenbereichs-Aktion zu einem Absturz führte.
  • Fehler bei Anzeige von Spielstand Screenshots behoben. Die Screenshots wurden manchmal nicht korrekt dargestellt. Wenn ein Spielstand gelöscht und an der gleichen Stelle ein neuer Spielstand angelegt wurde, dann wurde der Screenshot des gelöschten Spielstands angezeigt.
  • Fehler beim Überblenden zu neuer Kulisse mit Übergangseffekt 'Überblenden' behoben. Halbtransparente wurden nicht korrekt dargestellt.
  • Fehler beim Laden von Spielständen behoben. Zuvor konnte es passieren, dass eine bereits beendete Aktion nach dem Laden eines Spielstands wieder gestartet wurde.
  • Aktionstext wird nun korrekt neben aufgenommenem Gegenstand dargstellt.
  • Performance für das Speichern der ved-Datei verbessert.
  • Möglichen Absturz behoben, wenn eine sehr große ved-Datei (> 100 MB) gespeichert wurde.
  • Unterstützung für unicode Pfad in der Lua Funktion io.open
  • Neue Felder VGamePicBufferSize und VGamePreloadedPicBufferSize hinzugefügt, mit denen die Größe (in KB) von reservierten Speicherblöcken zu Spielstart definiert werden kann. VGamePreloadedPicBufferSize wird für den Speicherblock verwendet, in dem alle Bilder aus vorgeladenen Animationen geladen werden. VGamePicBufferSize wird für den Speicherblock verwendet, indem alle anderen Bilder geladen werden. Diese Speicherblöcke müssen groß genug sein, um das größte Bild des Spiels zu beinhalten. Andernfalls muss für das Bild Speicher alloziert werden, was zu Speicherfragmentierung führt und in weiterer Folge zu Abstürzen führen kann. Wenn das größte Bild aus allen vorgeladenen Animationen z.B. 1400x1200 groß ist, und einen Alphakanal besitzt, muss VGamePreloadedPicBufferSize auf einen Wert >= 6563 gesetzt sein (4 Byte pro Pixel (Rot,Grün,Blau und Alphakanal), 1400 * 1200 * 4 = 6720000, div. durch 1024 weil Angabe in KB und nicht in Byte, 6720000 / 1024 = 6562,5).
  • Neues Feld VGamePreloadPicThreads hinzugefügt, um die Anzahl der Threads, welche für das Vorladen von Animationen verwendet werden, festzulegen. Jeder Thread erhält einen eigenen Speicherblock der Größe VGamePreloadedPicBufferSize.
  • Fehler in Übersetzungseditor behoben. Ein Text kann nun auch für eine Sprache übersetzt werden, welche erst angelegt wurde, wenn der Text bereits existierte.
  • Fehler beim Laden von Spielständen behoben. Die aktuelle Spielsprache wurde nicht korrekt gesetzt.
  • Möglichen Absturz beim Anzeigen von Objekttexten behoben.
  • Fehler behoben, wenn mehrere Personen einer anderen Person gefolgt sind (meistens haben nicht alle Person die Verfolgung aufgenommen).
  • Fehler beim Auswählen der Transparenzfarbe im 'Grafik laden' Dialog behoben.
  • Darstellung von Graustufen png Bildern korrigiert.
  • Fehler bei Zugriff über Objektpfad behoben ('getObject' Lua Kommando), wenn ein Objektname nur aus Ziffern besteht.
  • Fehler bei Ausgabe von Zeichenketten mit lua print Funktion behoben (Fehler trat nur bei nicht-ASCII Zeichen auf).
  • [/list]

    Du möchtest Visionaire kaufen?
    Zur Bestellung

    www.visionaire-studio.de

    Back

    1 Kommentar

    Comments closed.
    • Suro
      9 years ago
      Gratulation!

      "Es ist nun möglich die Position einer Person zu setzen, an der Aktionen auf diese Person ausgeführt werden. Ist diese Position nicht gesetzt, wird bei einer Aktion auf diese Person die aktuelle Person wie bisher direkt zu der Person geschickt."
      Das wird mir einige Arbeit ersparen grin

      Schade aber dass es mit dem Laufanimator noch nicht geklappt hat roll

    last blog entries