24.04.2011 | Allgemein | Subb

Neue Sherman-Technikdemo

Frohes Osterfest, Deckschrubber!

Wie das so ist mit Projekten, die längere Zeit nichts von sich hören lassen, sind wir seit der letzten Nachricht wieder mehrere Male für tot erklärt worden. Um diesen Umstand zu beheben, bieten wir euch einen kleinen Besuch in Shermans Welt an.

Vor einigen Jährchen sorgte eine spielbare Technik-Demo dafür - seitdem hat sich Einiges bei uns getan, und ihr sollt mit einer neuen Technik-Demo herausfinden, was!

Sherman-Bragbone-Technikdemo

Über umfassende Rückmeldungen würden wir uns sehr freuen - zum Einen natürlich, damit das Spiel euren Ansprüchen genügt, zum Anderen, damit wir auch weiterhin die Motivation halten, die die Vollendung eines so zeitintensiven Vorhabens benötigt!

Viel Spaß und Erfolg!

Gruß,
Subb



Back

13 Kommentare

Comments closed.
  • marvel
    9 years ago
    Leute, bitte schreibt doch eure Beiträge zu Teildiskussionen (Wie die von Buffalo) in das dafür vorgesehene Kommentarfeld! wink Sonst muss man immer den "Bezug" nachschlagen.
  • Baffulo
    9 years ago
    Wie bitte? Was hat natürliches Empfinden mit Meinung zu tun? Man hat bei Empfindungen gar kienen Spielraum. Und was hat das dann wiederum mit Mehrkeiten zu tun? Und was wiederum hat das mit Herzblut zu tun?

    Ich hatte für mich persönlich festgestellt, dass ich verloren habe. Euch indes wünschte ich Glück und gutes Gelingen. Kein Dank erfolgte für den freundlichen Gruß, wie es gebührlich wäre. Ersatzseise stopfte man mich mit überheblichen Worten in eine angebliche Minderheitenschublade. Ist doch wohl logisch nachvollziehbar, dass ich dann deutlich sprachund die vorgefundene Nerv-Situation sachlich beschrieb. Man kann sich solches anhören und vielleicht mal drüber nachdenken. Selbstredend kann man natürlich auch das kleine Flennkonzert beginnen. Souverän verhielte man sich man mit ersterem.

    Und ja. Sehr viele Menschen werden neimals verstehen können, dass sich andere sehr viele Menschen tatsächlich an stupide machanisch animierten Werkzeugen ergötzen können.
  • Bennoni
    9 years ago
    Hab damals eure erste Demoversion gespielt und das hat mir ja schon gefallen. Kann das fertige Spiel kaum erwarten. Weiter so Jungs =D
  • DrGonzo
    9 years ago
    Für mich ist der Wandel der persönlichen Meinung bis hin zu der Kritik mit dem harschen Unterton auch nicht ganz nachvollziehbar zumindest letzteres nicht.
    Ich finde man sieht wieviel Arbeit und Herzblut in diesem Projekt steckt und jeder der selbst mal Hammer und Meißel in die Hand genommen hat, kann das sehr gut bezeugen. Die einzelne Meinung ist auf jeden Fall wichtig und findet durchaus Beachtung, es geht meist jedoch in den wenigsten Fällen ohne Abstriche und Kompromisse. Nörgler gibt es immer...das war nie anders.
    Ich verfolge bestimmt seit 2 Jahren die Entwicklung dieses Projekts und bewundere eure Energie.
    Weiter so! Rollover-Anis hin oder her...
  • Einzelkämpfer
    9 years ago
    Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich lese, wie jemand ein Adventure mit WENIGER Animationen fordert. :-)

    Wäre euer Spiel voller grell-bunt blinkender Billigwerbebanner-ähnlicher Gimmicks, könnte ich dem Einwand beipflichten, aber so erscheint mir die Kritik als reichlich überzogen. Jedem seine Meinung, aber wer Überrolleffekte als "total anödend, nervend, stur maschinenstupide" (Zitat) empfindet, sollte besser das gesamte Internet meiden. Ich möchte auch bezweifeln, dass der gemeine Spieler statische Grafiken als belebender empfindet als Animationen; und die Fangemeinde von Textadventures dürfte auch recht übersichtlich sein.

    Also Kirche im Dorf lassen - ich persönlich wünsche mir MEHR Animationen. Und Shermans Hut zurück.
  • Subb
    9 years ago
    Ich finde es ehrlich gesagt etwas überheblich, dass du deine persönliche Meinung darstellst, als wäre sie allgemeingültig. Es ist deine Meinung und die steht dir zu. Und ich respektiere sie auch. Aber tu bitte nicht so, als würden alle anderen unter geschmacksverirrung leiden. Und eine Aktionsanimation gleich mit dem Zustand der Welt zu verknüpfen ist schon recht amüsant. Dann lass Computerspiele doch gleich ganz sein und lies lieber ein ruhiges Buch. Interaktive Medien sind dagegen ja sonst immer viel zu hyperaktiv.
    Dass wir das Spiel nur zu unserer eigenen Freude erstellen, ist indes nicht ganz richtig. Das machen wir vor Allem auch für die Adventure-Fans da draußen. Sonst würden wir kaum eine Demo veröffentlichen und Kritik einfordern. Aber wir machen uns natürlich trotzdem Gedanken, was aus unserer Sicht Sinn macht und berechtigt ist und was nicht. wink
  • Baffulo
    9 years ago
    Nun, bei richtiger Programmierung sind die relevanten 4 Animationen member der gleichen class. An einer einzigen Stelle wären die Objekte optional aufs erste Frame zu setzen. Wo soll da ein Problem sein? So etwas total anödendes, nervendes, stur maschinenstupides empfindet irgend jemand als toll? Wer keine sec ohne Primitivst-Animation sein kann, ist doch offenbar hyperaktiv? Wer davon betroffen ist, will sicherlich nicht wahr haben, dass die Welt da draußen völlig anders ist. Ich muss mir da jedenfalls nichts überlegen. Ich gebe mir selbstredend nichts, das massiv nervt. Würde ich mich dazu zwingen, derartigen Stupidest-Kitsch zu ertragen, würde ich mich selbst böse machen. Seid unbesorgt, so wird es nicht geschehen. Euch wünsche ich indes unbeschadet gutes Gelingen. Ihr baut es, und für Euch soll der große Fun sein.
  • Subb
    9 years ago
    Du magst also unsere tollen Animationen nicht, versteh ich das richtig? ;-)
    Nun, was soll ich dazu sagen. Ich bezweifle stark, dass es "genügend" Spieler gibt, die sowas als störend empfinden. Und wir können ja schlecht wegen vereinzelten Meinungen jedes Element optional implementieren. Das würde den technischen Apparat nur unnötig aufblähen und verkomplizieren. Dem nächsten passt dann der Mauszeiger nicht, der dritte will Shermans Piratenhut zurück. wink
    Dass du wegen sowas dann keine Lust mehr auf eine Adventure hast (ja, es ist trotzdem noch eins) ist natürlich schade, aber wir werden es überleben. Vielleicht überlegst du es dir ja nochmal. smile
  • Baffulo
    9 years ago
    Hmmm. Man sagt doch "Aktionsauswahl"? Reden, schauen, greifen, agieren. Hält man die Maus darüber, sind sie animiert. Sowas könnte optional auf das erste Frame gesetzt werden. Je nach Geschmack hätte dann der Zappel-Liebhaber ein Zappelspiel, der Adventure-Liebhaber hätte ein Adventure. Nun ja. In keinem Spiel gibt es vernünftige Optionen zu all dem dauernervenden Firlefanz. Tatsächlich gibt es genügend Spieler, die sowas gar nicht mögen. Man spielt doch nichts, das einem ohne Not interfaceseitig lästig gemacht wird.
  • Baffulo
    9 years ago
    Ihr habt Eure Techdemo frisch aufgelegt? Ich finde es nur sehr schade, dass die Aktionsauswahl stur mechanisch animiert ist. Da sowas nie abschaltbar implementiert wird, habe ich verloren. P.g. Meine Spannung und Vorfreude waren enorm. *Daumendruck*, weiterhin gutes Gelingen.
  • Subb
    9 years ago
    Danke Danny.

    Das mit den Kulissen hast du gut erkannt. Der Grafiker vom Strand- und Sherman außen-Screen wurde uns leider mit Geld und billigen Tricks von Daedalic abgeworben. Er erstellt jetzt so blöde Spiele wie 1 1/2 Ritter und Deponia. wink
    Aber sein Nachfolger macht seine Sache Gott sei Dank ebenfalls sehr sehr gut.

    Bei der Wasseranimation müssen wir am Ende einfach mal schauen, ob unser Grafiker dafür noch Zeit und Muße hat. Kann mir schon vorstellen, dass dies eine etwas aufwändigere Sache wird. Aber die Kulisse würde das definitiv beleben.
  • Danny
    9 years ago
    Sehr schöne Technikdemo habt ihr da auf die Beine gestellt. Die kleinen Details (einschlafender Protagonist) hinterlassen da besonders einen guten Eindruck.
    Mir ist aufgefallen, dass der Zeichenstil zwischen einigen Kulissen abweicht. Die Kulisse innerhalb im Haus ist sehr schön fein gezeichnet, als die restlichen Kulissen. Das ist nicht schlimm, umso mehr freut man sich auf weitere Kulissen.
    Ist der Aufwand groß das Wasser in der Strandkulisse zu animieren? Dadurch würde die Kulisse lebendiger wirken.
  • mowren
    10 years ago
    Sehr schön mal wieder ein Lebenszeichen von dem Projekt zu sehen. Das ganze macht auch schon einen runden Eindruck.

last blog entries