Sprachdateien nachträglich importieren - Frage

  • #1, by sebastianMonday, 15. June 2015, 00:11 5 years ago
    Hallo Leute,

    ich habe eine kurze Verständnisfrage bezüglich des (nachträglich) importieren von Sounddateien.
    Kleiner Hinweis vorneweg: Ich nutze VS erst seit ein paar Tagen, weswegen ich erst die ganzen Funktionen kennenlerne bzw. ich mir einiges zusammenreihmen muss.

    Das hier ist so ein Fall:
    1. : Ich habe gesehen, dass man per "Extras > Import speech files" eine Art Batchupload für mehrere Sound files durchführen kann.
    Die TEXT ID, von der im Dialog die Rede ist: Repräsentiert diese die ID des Textes, welcher unter dem Menüpunkt "Texts" im Editor vor jedem Text steht?
    Beispiel: Wenn ich 5 .ogg Dateien (comment_0.ogg - comment_4.ogg) importiere; setzt das die Sounddateien für ID 0 bis ID 4 unter Texts ?
    Manche Texte (von Objekten oder Characteren haben ja keine Speech file. Werden diese ignoriert?

    2. : Wird die Textgeschwindigkeit den Sounddateien angepasst, wenn ich eine Datei einem Text zuordne?


    Danke schon mal im Voraus smile
    ~Sebastian

    Thread Captain

    2337 Posts


  • #2, by SimonSMonday, 15. June 2015, 00:31 5 years ago
    Hallöle,

    zu 1) Ja. - Textobjekte sind in erster Linie identisch, wenn du also die Id eines Objekts nimmst, dass nur Text und nicht auch Sound ist, wird es importiert, du hast aber nichts davon.

    zu 2) Ich bin mir nicht sicher, was du meinst. Der Text bleibt stehen bis man klickt oder das Soundfile zu ende ist.

    Thread Captain

    1368 Posts

  • #3, by sebastianMonday, 15. June 2015, 01:55 5 years ago
    Ja genau das meinte ich.
    Normalerweise hat der Text ohne Voice eine Standarddarstellungszeit, welche meines Empfindens nach zu lange ist. Durch die Speech-file wird es dann anscheinend auf die Länge gekürzt, sodass keine Pausen entstehen.

    Thread Captain

    2337 Posts

  • #4, by AlexMonday, 15. June 2015, 13:23 5 years ago
    wenn ein Sprachfile vorhanden ist und keine Pause im Text gesetzt wird, dann wird automatisch eine <pa> Pause gemacht - also solange gewartet bis die Sprachausgabe beendet ist. Ist kein Sprachfile vorhanden, dann wird automatisch eine <pt> Pause gemacht, die ist abhängig von der Anzahl der Zeichen im Text. Diese Pausenlänge kann mit dem Aktionsteil "Geschwindigkeit für Textanzeige setzen" angepasst werden.

    Im Normalfall würde ich empfehlen, immer selbst eine Pause zu setzen. Möglich ist auch eine Zeitangabe mit <pa> Tag, z.b. <pa2500ms>, d.h. gibt es ein Sprachfile dann wird bis zum Ende der Sprachausgabe gewartet, gibt es keines, dann wird 2,5 Sekunden gewartet.

    Great Poster

    378 Posts

  • #5, by sebastianMonday, 15. June 2015, 13:52 5 years ago
    gibt es irgendwo eine Liste aller in Textpassagen einzubauender Tags?

    Habe hier nur was zu pausen und values gefunden: http://wiki.visionaire-tracker.net/wiki/Displayed_Text
    Sind das alle oder gibts noch andere Spielereien?

    Thread Captain

    2337 Posts

  • #6, by AlexMonday, 15. June 2015, 14:06 5 years ago
    "pt" wird automatisch verwendet wenn kein Sprachfile und keine Pause angegeben, siehe oben. Wird man aber vermutlich selber eher nicht setzen. Der Rest steht in der Wiki Seite: "p1s", "p1000ms", "pa", "pa1000ms"

    Great Poster

    378 Posts

  • #7, by sebastianMonday, 15. June 2015, 14:12 5 years ago
    Danke smile

    Thread Captain

    2337 Posts

Write post