Flexible Charakteranimation

  • #1, by zheWednesday, 18. March 2015, 13:38 6 years ago

    Liebe Visionaire Gemeinde,

    ich verfolge dieses Forum nun schon seit 2 Monate, arbeite dieselbe Zeit an einem Projekt und möchte mich daher auch gern hier und gleich für eure Tips, Tricks und Tutorials herzlich bedanken.
    Bisher habe ich alles für meine Bedürfnisse mit den Logischen Bausteinen lösen können und habe soweit alles was ich brauche.
    Doch rein für die Kosmetik habe ich noch ein Anliegen das sich anscheinend nur mit einem Lua_Skript lösen lässt, das Problem ist das ich leider wenig bis keine Ahnung von Programmierung habe.
    Um euch einen Überblick zu verschaffen um was es sich im Allgemeinen handelt, hab ich unten ein paar Screens angehängt.

    Mein spezifisches PROBLEM ist folgendes:
    Ich möchte es ermöglichen, dass der Charakter wenn er im Inventar Items miteinander benutzt eine entsprechende Animation dafür abgespielt wird. Jedoch soll diese dann in die aktuelle Blickrichtung abgespielt werden.
    Ich habe da folgende Threads hier im Forum gefunden:

    Dieser hier von Suro, vielen Dank an dieser Stelle für deine Videotutorials:
    http://www.visionaire-studio.net/forum/thread/flexible-talka...

    Dann diesen von Marvel, wo AFTLme ein Beispiel dazu gezeigt hat:
    Dieses Skript scheint für meine Bedürfnisse genau zu passen, nur leider schaffe ich es nicht in meine Arbeit einzubinden.
    http://www.visionaire-studio.net/forum/thread/how-to-check-t...

    Dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass ich bisher ohne ein Skript ausgekommen bin und ich mir auch nicht sicher bin ob mein Versuch dieses „von mir angepasste“ Skript von AFTLme einzubinden, richtig war oder nicht.
    Ich habe dieses Skript hergenommen und
    - den Namen des Charakters eingebunden: char_zhe
    - die Namen der Animationen eingefügt: useinv_back . . . . .
    (diese habe ich als Personen_Animation gepspeichert)
    - das Skript versucht auszuführen habe ich mit der Funktion „Skript aufrufen“ und auch mit „Skript ausführen“. Ich denke eine Funktion davon sollte ausreichend sein oder?
    Wäre klasse wenn mir jemand weiterhelfen könnte dabei.
    Eine englische Übersetzung werde ich auch gleich mal schreiben.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus.

    Newbie

    28 Posts


  • #2, by zheWednesday, 18. March 2015, 19:54 6 years ago
    AFRLme hat mir geholfen das Problem zu lösen. Falls es jemanden interessiert, die Lösung ist im englischen Thread zu dem Thema.

    Newbie

    28 Posts

Write post