Bei Zwischensequenz-Überspringen Umstellung in Animationsbild-Aktion miteinbeziehen

  • #1, by caligarimarteSaturday, 17. September 2016, 14:52 4 years ago
    Mir ist aufgefallen, dass zwar bei'm Überspringen einer Zwischensequenz via [ESC] alle Änderungen mit einbezogen werden -- hat sich also eine Bedingung während der Zwischensequenz geändert oder hat sich Outfit/Ausrichtung einer geändert, dann haben diese Veränderungen auch bei'm Überspringen problemlos stattgefunden.
    ABER: Wenn eine solche Änderung in einer Animationsbild-Aktion, und ich breche die Zwischensequenz VOR dem Erreichen dieses Frames ab, dann haben auch die Änderungen nicht stattgefunden (jedoch schon, wenn ich NACH Erreichen jenes Frames abbreche).

    Zugegeben, dies hat geringe Priorität, aber dennoch wäre es (vielleicht schon für Version 4.3?) angenehmer, wenn auch Änderungen, die in Animationsbild-Aktionen stattfinden sollten, bei Abbruch einer Zwischensequenz erkannt und mit einbezogen werden.

    Selbstredend ist dies kein unüberwindbares Problem, ich kann ja die gewünschten Änderungen immer noch an anderer Stelle ausführen anstatt in der Animationsbild-Aktion. Aber das kann doch bisweilen ein eher unkomfortabler Mehraufwand sein -- z.B. bei einer Animation dafür, dass sich eine Person umdreht oder die Pose von einem Outfit zu einem anderen umstellt, dann ist der einfachste und effizienteste Weg, das Umstellen von Ausrichtung/Outfit auf den ersten und letzten Frame zu legen. Alternativ müsste ich diese Umstellung jedes Mal bei'm Abspielen der Animation noch hinzufügen (was sehr nervig wird, wenn eine Figur oft die Pose ändert), oder aber das Abspielen der Animation in eine separate Aktion auslagern, in welcher noch extra die aktuelle Pose abgefragt werden muss, um in zwei If-Blöcken die Animation jeweils vorwärts oder rückwärts zu spielen und anschließend die Umstellung von Ausrichtung/Outfit hinzufügen, damit dann diese Aktion aufgerufen werde, anstatt die Animation direkt abzuspielen.

    Forum Fan

    145 Posts


  • #2, by sebastianSunday, 18. September 2016, 12:49 4 years ago
    Ja, ich glaube dass das ein bekanntes Problem ist. Die Zeiten für alle stattfindenden Aktionen, etc werden beim Überspringen einer Cutscene auf 0 gesetzt und daher reduziert.
    Warum dann gerade die Frames einer Animation nicht mit einbezogen werden ist mir ein Rätsel. Erklärt sich vielleicht so, dass dann entsprechend die Animation 0 ms dauert und die Frames nichtmal geladen wurden, da sich die Animation selbst schon beendet hat (?)
    Genaueres kann natürlich nur einer vom Dev-Team sagen

    Thread Captain

    2336 Posts

Write post