Bei Beginn

  • #1, by georgmoensSunday, 01. February 2015, 17:20 5 years ago
    Ich möchte eine Kulisse mehrfach benutzen. Deswegen wollte ich über einen Wert definieren, dass die Person "Frosch" und die Animation "Quaken" nur dann auftauchen, wenn der Wert <=1 ist!
    Es funktioniert nur so, wie es im Bild zu sehen ist. Das sollte aber meiner Meinung nach eigentlich nicht so sein. Es müsste doch eigentlich ohne Verstecken und Ausblenden gehen. Das heißt nach meinem Verständnis: Person Frosch und Animation tauchen nur auf, wenn Wert <=1. Mehrfach getestet, geht aber nicht.
    Hat jemand solche Erfahrungen auch schon gemacht oder kann mir einer aus dem Entwicklerteam eine Erklärung dazu liefern?
    LG
    Georg

    Newbie

    87 Posts


  • #2, by BigStansTuesday, 03. February 2015, 00:27 5 years ago
    Hi,
    also größer ist gleich 1 wäre ja dann alles über 1 und 1 smile
    Es reicht doch eigentlich, wenn Du so etwas machst:
    Wenn wert 0 dann setze 1 (0 ist Charakter war noch nie da)
    Wenn 1 dann mache dies,
    wenn 2 dann mache das.
    und immer wieder den Wert setzen.

    lg, David

    Great Poster

    361 Posts

  • #3, by georgmoensTuesday, 03. February 2015, 08:59 5 years ago
    @BigStans
    Hallo David, ich habe das jetzt so geändert, wie du gesagt hast: Also in etwa
    Wenn Wert ... = 0
    dann Person Frosch auf Position
    dann Animation spielen
    sonst
    Wenn Wert = 1
    dann Person Frosch auf Position
    dann Animation spielen
    sonst
    Wenn Wert = 2
    dann verschiedene Bedingungen ändern
    Ende Wenn
    Ende Wenn
    Ende Wenn

    Das heißt nach meinem Verständnis (und hier verstehe ich vielleicht etwas in der Logik des Programms nicht und bitte um Aufklärung): Wenn der Wert = 2 ist, soll nach meiner Auffassung die Person Frosch nicht mehr auf der Kulisse sein und die Animation nicht mehr gespielt werden. Die Person Frosch ist aber nach wie vor da und die Animation wird weiter gespielt.
    Heißt das vielleicht, dass sich der Player das anders merkt? Also wenn die Person einmal da war, ist sie immer da, solange bis man sie versteckt und wenn die Animation einmal angestoßen wurde, spielt sie immer weiter, bis man sie abstellt? Wenn das so wäre, müsste das ja eigentlich irgendwie erklärt werden: Also etwa so: Bei Beginn der Kulisse heißt: Wenn dort eine Aktion angelegt wird, die bei einem Wert a=1 gestartet werden soll, läuft diese Aktion immer weiter, egal, wie oft man die Kulisse besucht. Wenn diese Aktion bei dem Wert a=2 nicht angelegt ist, heißt das nicht, dass die bei Wert a=1 gestartete Aktion damit nicht mehr stattfindet.
    Wenn das so ist, dann hätte ich das jetzt verstanden. Für einen Nichtprogrammierer wie mich, ist das auf den ersten und selbst auf den fünften Blick nicht so ohne weiteres verständlich.

    Newbie

    87 Posts

  • #4, by BigStansTuesday, 03. February 2015, 12:08 5 years ago
    Ja, so in etwa.
    Du musst dann aber auch den Wert in der Bedingung setzen.
    Der Player führt immer "Bei Beginn der Kulisse" aus. Das heißt praktisch nur, wenn der Char die Kulisse betritt, dann mache… 
    Den Wert dann aber auch bei "Wenn Wert x " setzen auf z.B. 1 oder 2. Wurde dieser gesetzt, dann wird auch dieser genommen und läuft in die schleife bei x rein.
    Du könntest auch großer istgleich nehmen.

    lg, David

    Great Poster

    361 Posts

  • #5, by AlexWednesday, 04. February 2015, 12:17 5 years ago
    ich weiß nicht ob es etwas mit dem Thread hier zu tun hat, aber sicherheitshalber sei es trotzdem erwähnt: wenn eine Animation unendliche Wiederholungen hat, wird sie automatisch gestoppt, wenn die Kulisse verlassen wird. Bei Animationen mit endlichen Wiederholungen läuft diese solange weiter, bis man sie stoppt oder die Wiederholungen beendet sind.

    Great Poster

    378 Posts

Write post