English
 
Forum overview > Auflösung der Grafiken?
  • Auflösung der Grafiken?

    by JackMcRip · Sunday, 11. March 2012, 13:15 h ~ 2 years ago
    In welcher Auflösung wurden die neuen Spiele wie Deponia erstellt?
    JackMcRip
  • by Marvel · Sunday, 11. March 2012, 13:52 h ~ 2 years ago
    in FullHD (1920x1080px) wink
    Marvel
  • by JackMcRip · Sunday, 11. March 2012, 14:36 h ~ 2 years ago
    ui :-)

    ob sich 1280x720 (ist ja auch HD) wohl gut auf FullHD skalieren lassen?
    JackMcRip
  • by mowren · Sunday, 11. March 2012, 19:09 h ~ 2 years ago
    Ja, das geht recht gut. Das ist sogar das Upscaling für das es die meisten Optimierungen bei Grafikkarten, Monitoren und TVs gibt. Auch ist der Skalierungsfaktor von 1,5 zu FullHD recht problemlos dank dieser Optimierungen (Faktor 2 wäre ideal für die optimale Schärfe beim Hochrechnen.). 1024x576 auf HD oder FullHD, wie es sehr häufig bei Videos in Konsolenports geschieht, sieht sehr viel verwaschener aus.
    mowren
  • by Taylor · Monday, 12. March 2012, 12:52 h ~ 2 years ago
    Gutes Thema hier! Dann brauch ich das nicht nochmal posten und würde gern ein bisschen mehr ausholen...

    Ersma: Was meint Ihr wie sieht es aus mit Bildern in 1280x1024 ?

    So, dann würd mich noch mal allgemein interessieren, wie es die meißten von Euch machen - baut ihr exakt in der Spielauflösung auch die Hintergrundgrafiken? Also, ich mein, lasst ihr ein Stück weg für die Schaltflächen usw.? Und ich mein natürlich die "normal" begehbaren Backgrounds - nicht die, die sich verschieben wenn man z.B. weiter nach rechts geht und der Hintergund weiterwandert. Hoffe ihr wisst was ich meine.
    Ist jetzt nur mal so in den Raum gefragt, weils mich interessiert wie Ihr das alle so handelt.
    Weiter stellt sich mir noch die Frage, wenn ein Hintergrundbild gebastelt wird, macht Ihr das dann quasi doppelt so groß für die Erstellung und später dann auf 50% um eine bessere Detailtiefe zu bekommen??? Ich mein z.B. ich öffne ein leeres Blatt in PS mit der Größe 2048x1536, kritzel dann den Backscreen und speicher den in 1024x768 (also 50% runter) ab. Fertig ist das tolle, optimierte Hintergrundbild ???
    Taylor
  • by JackMcRip · Monday, 12. March 2012, 18:24 h ~ 2 years ago
    Passend zur Diskussion habe ich mal ein Screenshot von Deponia gefunden:
    QUELLE: nachgebloggt.de/2012/02/03/releasetermin-fur-zweites-deponia-adventure-bekannt
    [url= ][/url]

    Sieht echt Detailiert aus :-)
    Die Arbeit die in ein 1920x1080 fließen muss ist doch bedeutend mehr gegenüber einem 1280x720 finde ich.
    JackMcRip
  • by Taylor · Tuesday, 13. March 2012, 12:18 h ~ 2 years ago
    Naja, fehlen 640x360 wink
    Taylor
  • by mowren · Thursday, 15. March 2012, 11:14 h ~ 2 years ago
    Das Arbeiten in doppelter Auflösung hat den Vorteil, dass das Bild beim verkleinern noch einmal geglättet wird und dadurch z.b. Outlines sauberer aussehen als sie in Originalgröße eigentlich sind. Letztlich sorgt es dafür das kleinere Fehler weggebügelt werden und man gar nicht so sauber und akkurat arbeiten muss als wenn man die gleiche Qualität gleich in der Zielauflösung erreichen möchte. Man ist also trotz höherer Auflösung schneller.
    Dennoch ist die benötigte Arbeit für 1920x1080 natürlich höher als für 1024x768, selbst wenn beides in doppelter Größe erstellt wird, denn HD 1080 hat ca 2,6mal so viele Pixel wie XGA.
    mowren
  • New post